Projekte

Photovoltaik An der Kipp

Gegenwärtig läuft das Verfahren zur Änderung des örtlichen Raumordnungsprogrammes, um die Voraussetzung für die Umwidmung des Areals in „Grünland – Photovoltaikanlage“ zu erwirken. Dieser Prozess sollte bis zum Sommer abgeschlossen sein und danach kann mit der Umsetzung begonnen werden.

Das Areal auf dem Hochplateau der Kipp, zwischen dem Hochbehälter und der Kleigartensiedlung hat sich als gut geeigneter Standort erwiesen. Auf einer Fläche von ca. 5,9 ha kann dort eine 4 Megawatt Anlage errichtet werden und einen durchschnittlichen Jahresertrag von 4,2 Mio kWh liefern. Das entspricht den Jahresverbrauch aller Zillingdorfer Haushalte, gewonnen aus einer 100% erneuerbaren Energiequelle.

mehr
Viertelshäuser Zillingdorf-Bergwerk

Auf dem Grundstück 1009/130, zwischen den Straßen „Am Walaberg“ und „An der Kipp“ wird die gemeinnützige Wohnungsgesellschaft Arthur Krupp Ges.m.b.H. sieben Viertelshäuser errichten. Der Bau, der durch das Land NÖ geförderten Häuser, soll in 2 Bauabschnitten erfolgen und planmäßig im Sommer 2020 beginnen. Aufgrund der Coronakrise könnte sich allerdings eine Verzögerung des Baubeginnes ergeben.

Zur Erschließung des Areals muss das Ortsnetz mit der erforderlichen Infrastruktur (Straßenanlage, Wasser, Kanal…) ebenfalls erweitert werden.

Bei Interesse melden Sie sich bitte am Gemeindeamt bei Ulrike Oberhofer Tel.: 02622 / 73290 DW 76 oder u.oberhofer@zillingdorf.gv.at

 

mehr
Biodiversitätsflächen

Neben der oberen Au, zwischen Abenteuerspielplatz und Leithadamm, wird eine landwirtschaftlich genutzte Fläche der Natur zurück gegeben. Das 3 ha große Areal wird als Biodiversitätsfläche angelegt.

Nach der Aussaat von diversen Gras- und Wildkräutermischungen kann sich ein ökologisch wertvoller Lebensraum entwickeln. In weiterer Folge soll auch ein Feuchtbiotop entstehen, um Amphibien und Wasserinsekten wieder einen Lebensraum zu geben. 

Die Aussaat, der speziell auf den Standort abgestimmten Samenmischungen aus Wildkräuter und Gräser, erfolgte neben maschineller Ausbringung auch in händischer Arbeit.

 

mehr
Neubau Landeskindergarten & Kindernest in Zillingdorf Markt

Am 30. August 2019 fand die feierliche Eröffnung unseres neuen Landeskindergartens und des Kindernestes statt. Zahlreiche Ehrengäste, darunter auch Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, sowie viele ZillingdorferInnen sind unserer Einladung gefolgt. Alle waren begeistert.

Wir haben den Baukörper ebenerdig errichtet und alle Errungenschaften der modernen Technik wurden genutzt. Unter anderem befindet sich am Dach eine Photovoltaikanlage, die den Kindergarten sowie die beiden E-Tankstellen mit Strom versorgt. Bewusst haben wir uns gegen eine kontrollierte Wohnraumlüftung entschieden und holen lieber die frische Luft beim Öffnen der Fenster herein. Helle und freundliche Räumlichkeiten, ein Bewegungsraum - der mit zahlreichen Turngeräten ausgestattet ist - sowie der schöne und weitläufige Außenspielbereich zeichnen das Projekt aus.

Zusätzlich zum neuen dreigruppigen Landeskindergarten ist auch das Kindernest entstanden, wo wir eine liebevolle und professionelle Betreuung für die Zillingdorfer Kinder von 1 bis 2,5 Jahren anbieten können.

Link zur Eröffnungsfeier

mehr
Mobil mit Sonnenstrom

Die Marktgemeinde Zillingdorf hat seit Mitte November 2018 ein Elektro-Auto im Einsatz. Es wird in Zukunft den Mitarbeitern des Gemeindeamtes für Dienstfahrten zur Verfügung stehen.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Renault ZOE mit einer 40 kW Batterie. Er hat nach einer Vollladung, eine durchschnittliche Reichweite von 300 Kilometer. Der Standort des Elektroautos ist neben dem Gemeindeamt, wo sich auch die Ladestation befindet. An dieser Elektro-Tankstelle kann sauberer Sonnenstrom, erzeugt von der Photovoltaikanlage auf dem Dach des Rathauses, getankt werden.

Als besonderer Anreiz und zum Ausprobieren, steht das Fahrzeug unseren Bürgern entgeltfrei an Wochenenden von Freitag bis Sonntag zur Verfügung, was auch schon von einigen Interessierten genutzt wurde.

Anmeldungsmodalitäten und genauere Benutzungsbedingungen erfahren Sie bei Herrn Peter Müllner unter der Tel. Nr. 0664/1048450.

mehr
Krout´n Bus

Seit Anfang November 2018 ist der sogenannte „Krout´n Bus“ bereits im Einsatz. Vom Perchtenverein über den LC-Blattla bis zur Seniorengruppe wurde der Bus schon in Anspruch genommen.

Die Gemeinde hat das Fahrzeug für alle in Zillingdorf ansässigen Vereine und gemeinwirtschaftlichen Institutionen angekauft. Er kann gegen die einmalige Hinterlegung einer Kaution und unter Einhaltung von Nutzungsbedingungen in einem Terminkalender gebucht werden. Der 9-sitzige Bus der Marke Mercedes-Benz Vito Tourer PRO 114 CDI hat seinen Standort am Bauhof, von wo er vollgetankt übernommen und ebenso wieder zurückgestellt wird.

mehr
Neugestaltung Ringofengasse Arbeitergasse Badweg
11. August 2016

Ende Juni 2014 begannen die Bauarbeiten für die Neugestaltung der Straßenoberfläche in der Ringofengasse im Ortsteil Bergwerk. Mit einer Länge von 180m und einer Breite von 8,50m beginnt der neue Straßenteilabschnitt im Kreuzungsbereich der Arbeitergasse und endet mit der Einmündung in die Flurgasse. Die Gestaltung der neuen Straßenoberfläche erfolgte in der Ausführung einer 5,50m breiten Fahrbahn und eines linksseitigen Asphaltstreifen welche mit gegenseitigem Gefälle zueinander in einem Granitsteinband, welches der Entwässerung dient, endet. Die Niederschlagswässer gelangen anschließend über dem im vorigen Jahr errichteten Regenwasserkanal in das geplante Biotop am Hauswiesgraben.

Auch die Arbeitergasse wurde mit einer neuen Asphaltdecke sowie Einfahrten und Abstellplätzen versehen.

mehr
Anerkennungspreis für das Haus der Musik
13. Oktober 2015

Mit der Auszeichnung „Vorbildlicher Bau“ ging ein hochrangiger Architekturpreis an das „Franz Bauer-Theussl Haus der Musik“. Von einer Jury unter Leitung des Baudirektors für Niederösterreich DI Morwitzer wurden nach einer eingehenden Sichtung und Diskussion aus insgesamt 49 Bewerbungen neun Projekte für eine Auszeichnung ausgewählt. Die Preise wurden am 13. Oktober 2015 im Landesmuseum Niederösterreich von Landeshauptmann-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka überreicht.

Am Foto v.l.n.r.:Architekt DI Georg Petrovic, Landesbaudirektor DI Peter Morwitzer, DI Petra Eichlinger, Architekt DI Karl Scheibenreif, Landeshauptmann-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka, Bürgermeister Harald Hahn

Fotos vom Haus der Musik finden Sie hier


mehr
Spatenstichfeier 2015 und Eröffnung Hubertuskapelle 2017

Im September 2015 erfolgte der Spatenstich für die Hubertuskapelle.  Am 29. Mai 2017 wurde die Hubertuskapelle feierlich gesegnet und eröffnet. Seit dem ist sie ein beliebter Treffpunkt von Hobbysportlern, Spaziergehern und Jägern zum Innehalten und Verweilen.

mehr
Schlüsselübergabe Wohnungen Via Roma
18. September 2015
Am 18. September 2015 fand die Schlüsselübergabe der Wohnungen Via Roma an die neuen Mieter statt. 
mehr
Schlüsselübergabe Wohnungen Augasse 6
02. September 2015
Anfang September wurden die an die neuen Mieter die Schlüssel übergeben.
mehr
Neugestaltung Rathausstraße und Straßenfest
29. Juni 2015
Die neu gestaltete Rathausstraße wurde mit einem Straßenfest feierlich eröffnet. 
mehr