Segnung Hubertuskapelle

Am Sonntag wurde im Rahmen einer Feldmesse die Hubertuskapelle, die mit viel Liebe von der Zillingdorfer Jägerschaft errichtet wurde, durch Pfarrer Mag. Werner Pirkner gesegnet. Bis in den Nachmittag wurde bei kulinarischen Schmankerln und musikalischer Umrahmung mit Jagdhorn und Blasmusik gefeiert. Auch zahlreiche Ehrengäste waren unter den Besuchern. 


Die Hubertuskapelle steht beim Windschutzgürtel am Ende der Asphaltstraße der verlängerten Rathausstraße. Finanziert wurde die morderne Kapelle durch Veranstaltungen der Jägerschaft, wie dem Ball der Jagd und Tracht und des Jägeradvents, sowie zahlreichen Spendern. Die Statue des Heiligen Hubertus ist aus der Linde vom Friedhof am Bergwerk entstanden. 

Alle Fotos finden Sie hier